Die Energie des Jahres 2020

Magisch wird es, das Jahr 2020. Und ich versuche hier mein Bestes, alle Infos, die ich bekomme für dich deutlich zu machen.

2020 – 2+0+2+0 = 4 – diese numerologische Sicht ergibt sich, und ich spüre, es geht um VIEL viel mehr. Nicht nur, dass im Tarot die 20 für das Gericht steht, sie zeigt sich auch in der Jahreszahl gleich zweimal. Und die zusammengerechneten Zahlen ergeben nun die vier – das ist der Herrscher.

Das sind ja zu Beginn schon mal zwei Worte, die mit SEHR vielen Energien belegt sind. Bei „Gericht“ huschst du vielleicht durch deine Erinnerung, in der Hoffnung nicht zu viel „verbrochen“ zu haben, um nun vor Gericht stehen zu müssen. Und mit den „Herrschern“ des Lebens haben viele ja auch nicht so tolle Erinnerungen. Und diese Energie schwingt nun durch 2020 ?!

Lass uns doch mal auf die Symbolik der Karten schauen.

Das Gericht. Truth. – Zum einen kommt mir das Jüngste Gericht in den Sinn, von dem in der Bibel von den vier Reitern erzählt wird. (auch vier…) Und es kommt mir eine weitere Geschichte in den Sinn, wenn ich das Bild der Karte Truth betrachte. Maat und Anubis. Sie wiegen beim Übergang in das Totenreich das Herz des Verstorbenen. Ist es leicht wie eine Feder oder schwer?

Du magst hier schon erkennen, dass es um Ende und Neubeginn gehen wird, und um die Frage, ob du in 2019 deine „Hausaufgaben“ gemacht hast. Jeder von uns wurde in 2019 vor persönliche Herausforderungen, Schicksalsschläge und tiefe innere Transformation gestellt. Warst du offen und bereit hinzuschauen? Hast du den Themen erlaubt, dein System zu reinigen? Ist dein Herz nun leichter geworden? Freier? Schwebend, annehmend, liebend wie eine Feder?

Das Gericht ist die Karte, oder besser die Energie, die dich dazu einlädt, die alten Ego und Glaubensmuster zu transformieren, und aus dem „Grab“ des Tiefschlafes zu erwachen.

Bewusstsein bedeutet zu erst einmal, die Verantwortung für das zu übernehmen, was geschehen ist. Für deine Entscheidungen, deine Handlungen und die daraus resultierenden Begebenheiten anzunehmen. Es mag sein, dass du bisher vieles unbewusst entscheiden hast. Es mag sein, dass dir die Zusammenhänge bisweilen noch nicht so deutlich waren, doch dieses 2019 und stärker noch 2020 wird dich aufmerksamer und achtsamer werden lassen.

Es wird 2020 vermehrt darum gehen, den Unterschied zwischen Ego, Herz und Verstand zu erkennen. Wenn du diese „Vorarbeit“ in 2019 schon geleistet hast, wird es dir in 2020 noch viel leichter fallen, deine Entscheidungen (hier kommt dann der Herrscher ins Spiel) zu treffen.

Die Auferstehung deiner Seele, der kleine Tod deines Egos wird sich tief in 2020 verankern. Es geht NICHT darum, das Ego oder den Verstand abzuschaffen, beide sind sehr wertvolle Werkzeuge deiner Seele, es geht darum, eine neue Hierarchie zu etablieren. Ein neuer Status Quo.

Die alten Hüllen, Masken und Muster fallen zu lassen und dem Licht deiner Seele so viel mehr Raum zu geben, das wird deine Aufgabe für 2020 sein. Und dabei, dem liebenden, fürsorglichen und beschützenden Aspekt des Herrschers zu leben. Es braucht diese Härte vorheriger Herrscher nicht mehr.

Dieser neue Aspekt, dieses vertrauensvoll offene Herz, was der Herrscher hier nun offenbart, darf klare, liebevolle und kraftvolle Grenzen setzen. Oder diese eben auch noch einmal erweitern. Denn in der Kraft der vier wirst du immer wieder dazu aufgefordert sein, mehr weiche Bewegung in den Leben zu bringen. Die vier Säulen des Lebens, das Fundament, was auf vier Säulen ruht, das möchte hinterfragt und ggf. neu aus-gericht-et werden.

Die einstige Härte und Sturheit darf einem neuen Feingefühl für die sanften Zwischentöne weichen. Klarheit ist nicht Starrheit wie in vergangenen Jahren. Mit dem Fluss fließen, das ist auch die Aufgabe des Herrschers. Und wie ein guter Kapitän, der die Untiefen der Meere kennt die er befährt, so darfst auch du das Ruder deines Lebens übernehmen. Der Herrscher steht am Steuer und weiß um die Gefahren, weiß ihnen auszuweichen, oder sich mit ihnen zu konfrontieren. Und wie auf der Karte TRUTH so schön dargestellt, braucht es ein sorgsames und gewissenhaftes Abwägen in Entscheidungen.

Dadurch, dass sich in der Jahreszahl 2020 zweimal die 20 zeigt, wird vermehrt auf die alten Muster zu achten sein, und auf die Verwandlung dieser. Re-agiert das Ego oder kreiert das Herz? – könnte die alles entscheidende Frage des Jahres sein.

Ist dein Herz leicht wie eine Feder – oder wird es noch beschwert? JETZT ist die Zeit deines Erwachens, UND wir sind alle schon mitten drin. 2020 wird sich zeigen, wie eine neue Form des Lebens, des Miteinanders möglich wird.

Es wird spannend, wird leicht und möglicherweise in manchem Bereich herausfordernd. Hinzu kommen die astrologischen Aspekte, die sich in das Jahr hinein entfalten, und von denen die Astrologen mehr Ahnung haben wie ich. Ich spüre über die Bilder in die Energien hinein, und eines wird ziemlich sicher sein, die Zyklen der Natur werden ihr eigenes tun, um dich immer wieder auf die tiefere Energie hinzuweisen.

Also, sei bereit tief zu tauchen, aufzuerstehen und dem Licht deiner Seele Raum zu geben. In diesem Sinn wünsche ich dir schon jetzt ein gutes ankommen in einem durchaus bewegenden Jahr 2020.

Alles Liebe zu dir und hab einen schönen Tag.

Sirut Sabine

Als HerzÖffnerin, WegBegleiterin und Seelenamme bin ich in diesem Leben um dir Hinweise und Informationen deiner Seele zu überbringen. Himmel und Erde sind in dir und leben durch dich. Mein SeelenAufgabe ist es, dich an deine Wahrheit zu erinnern. Ich liebe es die Energie des Tages hier „einzufangen“ und den Karten Bildern Worte zu geben.

Die aktuelle MonatsEnergie findest hier https://lebensradweg.de/monatsenergie.html

Dein persönliches SeelenReading per Telefon oder eMail kannst du hier bestellen https://lebensradweg.de/angebote/seelenreading.html

5 Gedanken zu “Die Energie des Jahres 2020

  1. Liebe Sabine,
    danke für diesen Ausblick.
    Das Gericht, von dem Du sprichst, zeigt sich mir wiederholt heute und in einer tieferen Bedeutung als in der Vergangenheit, als ein Anteil von mir: die Richterin, die mir das Erlauben erschwert und mich immer wieder in das Be- und Verurteilen von Situationen, Menschen und insbesondere von mir selbst schickt. Ich wünsche mir, diesen Anteil zu besänftigen und dem Vertrauen in meine Seele Wachstum zu schenken.
    Herzlich, Sabine

    Gefällt 2 Personen

    1. Liebe Sabine, du hast sie erkannt, deine Richterin, das ist schon soooo viel wert.
      Wir werden niemals vollkommen ohne Bewertungen sein, das Gefühl und die Prägung dazu darf sich verändern.
      Sage diesem Teil doch einfach, dass du ihn siehst, dass er da sein darf und ihr einen gemeinsamen Weg finden könnt.

      Liken

      1. Liebe Sabine,
        eine wohltuende Idee 🙏… ich möchte nicht sagen: „ich arbeite dran“, sondern vielmehr: „ich erlaube/lasse zu“
        Alles Liebe, Sabine

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.