Wochenend.Energie vom 3./4.3.18

Es ist Zeit zu gehen. Zeit, deinem Leben zu folgen. Zeit der Vergangenheit für alles zu danken und zu wissen, dass alles so geschehen musste. Deine Dankbarkeit ist der Schlüssel zur Manifestation. Deine Dankbarkeit ist ebenso der Schlüssel zum Frieden in dir. Mit Dankbarkeit kannst du vergeben, verstehen und mit neuem Mut und innerer Gewissheit deinem Weg folgen. Es geht immer wieder darum, dein inneres Licht zum Ausdruck zu bringen. Dein Licht in allem was du tust zu erkennen und deiner Intuition zu folgen. Manche Menschen die dir begegnen mögen nicht verstehen was du tust, und auch du magst nicht verstehen, was sie tun. Solange du jedoch verstehst, warum du tust was du tust und wie alles so hat kommen müssen, kannst du tiefe Dankbarkeit aus deinem Herzen in all die Momente einfließen lassen, die vielleicht noch unverständlich sind. Tauche ein in die Stille Dankbarkeit in dir, spüre wie sich dich umhüllt und erkenne damit deinen nächsten Schritt. Es beginnt ein neuer Zyklus. Es beginnt ein neues Leben. Jeder Tag ist ein neues Leben und so wie du ihn in Dankbarkeit empfängst kann er all seine Pracht für dich entfalten.

Es ist Zeit zu gehen und die Situationen zu verlassen die dir nicht guttun. Es ist Zeit zu gehen und die Momente zu erschaffen, die dir und dem Leben dienlich sind.

…In Liebe… Sirut Sabine


Ein Kartenbild ist eine Momentaufnahme der aktuellen Energien. Es ist ein wundervolles Hilfsmittel, um verborgene Muster und Richtungen aufzuspüren. Es gibt dir leicht verständliche Hinweise deiner Seele und lässt dich unklares klarer erkennen.

© Sirut Sabine Haller

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s