Mond.Orakel vom 05. – 11.01.2017

01-zumond-photo-montage-488177_1280

Da ist es nun das neue Jahr. Mit all seinem neuen und doch so vertrautem. Hast du dir gute Vorsätze vorgenommen oder nutzt du jeden Tag um den besten und schönsten für dich zu gestalten? Gerade nach diesen Feiertagen ist es ja üblich und allerorts zu beobachten, wie die guten Vorsätze zum Vorschein kommen. Doch was zeigen sie dir wirklich? Dein schlechtes Gewissen? Das du über die Maße gefeiert hast? Das du dieses Feiern und diese Freude nicht verdient hast? Lass dir kein schlechtes Gewissen einreden und wenn, dann schau, was darunterliegt, welches Muster und/oder welcher Schmerz damit berührt wird.

Wie sich das Thema im Verlauf der Woche zeigt, ob es überhaupt Thema ist und welche Richtung die Energien einschlagen, möchten uns nun die Karten erzählen.

Wahrlich geht es darum, aus dem Sumpf deiner eigenen Muster und der übernommenen endgültig auszusteigen. Emporzusteigen, gleich einem Phönix, der aus der Asche aufsteigt. Es ist die Unschuld deines inneren Kindes, die dich hier an die Hand nimmt, und dir all die Fragen stellt, die du bisher nicht wagtest zu fragen. Lass dich doch einfach mal aus Spaß auf dieses Spiel ein. Sieh es wie ein Kinderspiel. Vertraue dem Kind in dir, selbst wenn du meinst als Erwachsener nicht so albern sein zu dürfen. Wer sagt das? Nimm´s leicht. Spiele. All dies wird die stockenden Energien in dir in Bewegung bringen. Dieses Spiel wird die Freude in dir erwecken. Aber auch Traurigkeit. Lass sie da sein. Lass dich von deinem inneren Kind führen, es weiß, wie diese Traurigkeit in Freude zu verwandeln ist.

Auch wenn du noch nicht erkennen kannst, wohin dich dieses Spiel führen möchte, so habe vertrauen. Vertrauen, das die Heilung durch dein ganzes System wirkt. Die Freude deines inneren Kindes vermag deine Wunden der Kreativität und der Lust zu heilen. Meist bewegen wir uns an der Oberfläche der Themen deren Wunden uns berühren, und erkennen nicht – oder wollen nicht wahrhaben – wieviel da noch in uns verborgen liegt. Doch müssen dies nicht nur Wunden sein, nein, auch deine Gaben, deine Liebe, all das was dir Freude bereitet liegt tief in dir verborgen. Und nur, wenn du beginnst tief hinab zu tauchen kann Heilung geschehen. Und in dem Moment, wenn du glaubst es geht nicht mehr weiter, wenn du glaubst am Boden zerstört zu sein, dann beginnt die Verwandlung.

Es ist dein Stern dem du folgst. Dein Herz weist dir den Weg. Mag dieser vielleicht auch noch nicht in allen Einzelheiten sichtbar sein, so ist doch diese Sehnsucht in dir so stark, dass du bereit bist dem Weg zu folgen. Bei all dem Forschen und verbinden mit dem Neuen denke an deine Erdung. An deine Verbindung mit Mutter Natur. An die Kraft der Bäume, die dir zeigen, das, auch wenn sich scheinbar nichts bewegt, doch in der Tiefe Bewegung ist. Gerade jetzt im Winter, wo alles stillzustehen scheint ist dieses Drängen und Vorwärtsschreiten verführerisch. Doch der Baum weiß, wann es Zeit ist die Knospen zu öffnen. Er drängt die Natur nicht, oder die Sonne. Er ist einfach. Und somit vermag er dir ein Gefühl von Hier und Jetzt zu vermitteln, einer Erinnerung gleich, die dich deinem Stern folgen lässt und doch weiß wann welcher Schritt zu gehen ist.

Hilfreiche Unterstützung bekommst du, wenn du dir deiner inneren Stärke, deiner inneren spirituellen Kraft bewusstwirst. Sie lässt dich im Jetzt verweilen. Sie zeigt dir deine Vision. In ihr kannst du dank deiner Bewusstheit die Formen neugestalten. Es ist wie ein Spazierengehen in einem Traum. Jedoch ist es der Traum deines Herzens, den du hier mit deiner Kraft erfüllst. Es ist deine Gelegenheit mit den Möglichkeiten zu spielen, und durch die Eventualitäten neue Kreationen hervorzubringen. Übe dich in deiner Visualisierung und fühle die Gefühle, wenn dein Traum Wahrheit ist.

Das Ergebnis wird sein, das der Same aufgeht. Dass deine bisherigen Wünsche und Träume erblühen und somit zu einer neuen Wirklichkeit werden. Es wird die Vollendung eines Zyklus, der dir nun die Ernte einbringt. Dein Vertrauen und dein stetiges Tun und Sein offenbart dir nun all die Segnungen und lässt sie in deine Welt und in den Samen deines neuen Lebens einfließen. Somit kann der Same wachsen, erblühen und neue leuchtende Früchte tragen. Deine Arbeit hat sich gelohnt und du wirst hier mit dem Segen des Lebens belohnt. Du bist ein Segen für die Welt.

…In Liebe… Sirut Sabine…

Die Tages.Energie sind Seelenbotschaften die mir durch unterschiedliche Orakel-Karten-Bilder gezeigt werden. Sie möchten Energien in deinem Leben sichtbar machen, und dir Hinweise und Impulse auf mögliche Richtungen geben, wodurch du Hindernisse leichter erkennen und auflösen kannst. Sie fassen die allgemeinen, übergreifenden Energien zusammen, wenn du jedoch persönliche Fragen zu deinem aktuellen Thema hast, lass uns gemeinsam tiefer in deine Karten schauen.

lass uns doch mal in deine Karten schauen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.